Food

pesto

Vergesst alles was ihr an Pesto von Pasta-Herstellern mit klingenden Namen je gekauft habt. Einmal ausprobiert findet ihr nichts mehr vergleichbar zum “selfmade” Pesto. Aber Achtung – haltet die Milch gegen den Knoblauchgeruch bereit!

60 gr Pinienkerne rösten. 2/3 mit 2 Hände Basilikum, 1 gehackte Knoblauchzehe, 2 EL Parmesan, Salz und Pfeffer pürieren. Olivenöl dabei hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die restlichen Pinienkerne grob hacken und unter das Pesto geben.