Bakery, Food

zimtschnecken

Zimtschnecken sind die beste vorweihnachtliche Geschmackserfindung. Einfach mal einen Tag mit Zimtschnecken und Kaffee im Bett verbringen.. Ach ja und backen. Gibt’s was besseres?

125 g Kartoffeln weich kochen und mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. 60 g Butter hinzufügen, solange die Kartoffeln noch warm sind. 1 Ei, 125 ml Milch und 125 ml Buttermilch hinzugeben. 1 Pk Trockenhefe dazugeben und gut vermischen.
650 g Mehl, 35 g Zucker, 3/4 TL Salz und 40 g Rosinen in einer Schüssel vermischen und zu dem Hefegemisch geben. Den Teig mit dem Knethaken gut vermengen. 1 Stunde gehen lassen.
Ofen auf 190 Grad vorheizen.
2 EL Grafschafter Sirup und 60 g Butter gemeinsam schmelzen. 1 EL Zimt und 4 EL Zucker mischen.
Den Teig zu einem Rechteck ausrollen (35 x 30 cm). Mit dem Buttersirup einpinseln und mit Zimtzucker bestreuen.
Dann den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden.
Eine kleine Springform fetten und die Scheiben nebeneinander aufrecht in die Form legen. Die Form sollte komplett ausgefüllt sein.
Die Zimtschnecken 30 Minuten backen und dann 1o Minuten abkühlen lassen.

Und jetzt zurück ins Bett!

zimtschnecken-1

nach Cynthia Barcomi