Food, Meal Ideas

soulfood: nudelauflauf

Nudelauflauf – das erinnert an Kindheit, an ausgehungert aus der Schule nach Hause kommen und schon im Flur riechen können, was es gibt. Über diesen Auflauf freut man sich aber nicht nur als Kind.
Es ist das absolute Glücklich-Macher-Essen.

für 4 Personen – naja oder eher 6..

500 g kleine Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

Für die Tomatensoße 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe fein hacken und in Olivenöl anbraten. Mit 1 TL braunem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. 2 TL Tomatenmark hinzugeben und rösten. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und etwas einkochen lassen. 1 Dose stückige Tomaten, 1 Dose passierte Tomaten und 1 Becher Sahne hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Für die Hackbällchen 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 500 g Hack mit den Zwiebeln, Knoblauch, 1 Ei und 3 EL Semmelbrösel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Kleine Bällchen formen und diese in heißem Olivenöl rundherum anbraten.

4 Zucchini waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. In heißem Olivenöl anbraten.

Gemüse, Nudeln, Tomatensoße und Hackbällchen in einer großen Auflaufform mischen.
1 Kugel Mozarella in Scheiben schneiden und den Auflauf damit belegen.
30 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

soulfood-nudelauflauf-1