Bakery, Food

marzipan torte

Hallo ihr Lieben,
zum Muttertag gibt es bei uns eine Marzipan-Torte. Der Kombination aus Pudding mit Marzpian auf Mürbeteig konnten wir einfach nicht widerstehen. Zusammen mit ein paar frischen Himbeeren macht sie sich perfekt an einem sommerlichen Nachmittag, oder lässt zumindest von einem solchen träumen.
Die Torte eignet sich hervoragend zur Vorbereitung am Vortag, damit sie über Nacht richtig fest werden kann.

marzipan-torte-2

130 g Mehl mit 1/2 TL Backpulver mischen. 90 g kalte Butter in Stücken dazu geben. 
50 g Zucker, 1 PK Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 Ei dazugeben und schnell zu einem Teig verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

Für die Marzipancreme 1 PK Puddingpulver (Vanille) mit 4 EL Milch glattrühren. 500 ml Milch mit 100 – 200 g Marzipan erwärmen, bis das Marzipan aufgelöst ist. Milch aufkochen lassen, Puddingpulver und 40 g Zucker einrühren und noch mal kurz aufkochen lassen. Unter Rühren aufkochen lassen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Teig ausrollen und in eine Springform legen. 25 Minuten backen. Boden auskühlen lassen.

200 g Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Pudding rühren. Die Creme auf den Boden geben und die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Mit Himbeeren und gehackten Mandeln garnieren.

marzipan-torte-1