Food, Meal Ideas

schnelles mittagessen: paprikapfanne

Seid ihr auf der Suche nach einem unkomplizierten Mittag- oder Abendessen, das man mit Nudeln, Couscous, Kartoffeln oder einfach Brot kombinieren kann? Da haben wir etwas für euch! Alle Zutaten müssen nur einmal kurz angebraten werden und rauf auf den Teller!

Für 2 Personen.
2 gelbe Paprika halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. 2 rote Zwiebeln ebenfalls in Streifen schneiden. 1 PK Pimientos de Padron (gibt es im Supermarkt meistens in einer Tüte abgepackt) mit Wasser abbrausen. Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen, sodass der Boden bedeckt ist. Wenn das Öl heiß ist, die Pimientos dazugeben. Jetzt wird es laut, zwischt und spritzt. Unter Rühren anbraten. Die Pimientos werden dabei weich und bekommen dunkle Stellen. Danach den Topf vom Herd nehmen.
Nun Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, gelbe Paprika und Ziebeln darin anbraten. Die Piementos hinzugeben und alles salzen und pfeffern.
Bei uns gab es ein Stück Lummer dazu. Einfach salzen und pfeffern und in der Pfanne anbraten. Zusammen mit den Paprika servieren. Schmeckt wunderbar mit einem Stück Ciabatta!

paprikapfanne-2