Bakery, Food

blaubeer & double chocolate cheesecake muffins

Am letzten Wochenende haben wir die Muffin Produktion gestartet. Ein ganzer Korb Blaubeeren musste verarbeitet werden und etwas Schokoladiges sollte auch noch dabei sein.
Wenn es um Muffins geht, liegen wunderbar saftige Starbucks-Muffins natürlich nahe. Also gab es Blaubeer-Muffins mit Zimtsteuseln und Double Chocolate Cheesecake Muffins. Wir können euch beide Rezepte nur wärmstens empfehlen!

blaubeer-and-double-chocolate-cheesecake-muffins-3

Blaubeer-Muffins

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
190 g Mehl, 150 g Zucker und 12 g Backpulver mischen.
80 ml Öl, 1 Ei und 80 ml Milch in einer Schüssel schaumig rühren. Die trockenen Zutaten unterrühren. 150 g Blaubeeren vorsichtig unterheben.
Ein Muffinblech fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig auf die Mulden verteilen.
Aus 50 g Mehl, 35 g Zucker, 1/2 TL Zimt und 40 g kalter Butter Streusel kneten. Diese auf den Muffins verteilen. 20 Minuten backen.

blaubeer-and-double-chocolate-cheesecake-muffins-2

Double Chocolate Cheesecake Muffins

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
200 g Mehl, 2 TL Backpulver, 100 g Zucker, 1 PK Vanillezucker und 4 TL Kakao miteinander vermengen. 30 g Butter schmelzen, mit 200 ml Milch und 2 Eiern verrühren. Die Mehlmischung dazugeben und alles zu einem homogenen Teig vermengen. 80 g Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und ebenfalls unterrühren. Ein Muffinblech fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen.
Für die Käsecreme 100 g Quark und 100 g Philadelphia mit 20 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz glatt rühren. Je 2 TL auf jeden Muffin geben.
20 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.