Bakery, Food, Sweet Stuff

mississippi mud pie

.. oder als realistischere Bezeichnung einfach “Schokoladen-Bomben-Kuchen”.
Dieser Kuchen macht garantiert jedes Geburtstagskind glücklich und alle anderen, die daran teilhaben dürfen, ebenso. Die Konsistenz des Kuchens mit “Mud” zu bezeichnen, klingt zwar nicht unbedingt ansprechend aber falls ihr auf der Suche nach etwas sehr sehr schokoladigem seid, ist dieser genau das richtige! Die Mississippi Mud Pie wird es bei uns auf jeden fall nochmals geben!

mississippi-mud-pie-1

für eine 28 cm Springform.
Teig: In einer Schüssel 200 g Mehl, 25 g Kakao und 50 g Zucker vermengen. Nun 125 g kalte Butter und 1 Espresso einkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie eingewickelt für 30 Min. in den Kühlschrank legen.
 Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Eine Springform gut einfetten. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein. Mit einer Gabel einige Löcher in den Boden stechen. Den Teig nun 25 Minuten blindbacken.
Füllung: 150 g weiche Butter mit 300 g braunen Zucker verrühren. 4 Eier hinzufügen. 300 g Sahne und 2 TL Agavendicksaft unterrühren. 150 g Zartbitterschokolade schmelzen und in die Buttermasse gießen. 40 g gesiebten Kakao einrieseln lassen. Die Füllung nochmals gut vermengen und auf den vorgebackenen Teig geben. Bei 160°C weitere 45 Min. backen.
Für die Deko 400 g Sahne mit 2 PK Sahnesteif und 1 PK Vanillezucker steifschlagen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
Und jetzt einfach nur genießen! Und uns bescheid sagen!

mississippi-mud-pie-3