Food, Sweet Stuff

Himbeer-Brownie Trifle mit Vanillecreme

Hallo ihr Lieben,

leider ist es momentan immer noch ziemlich still bei uns. Noch zwei Wochen lang drücken die Klausuren und dann geht es endlich so richtig los mit der Weihnachtszeit. 
Damit ihr uns in der Zwischenzeit aber nicht ganz vergesst, gibt es heute doch noch mal ein ganz besonderes Rezept. Mal wieder zum 25. des Monats findet die Aktion „five a month“ statt. Wie bereits in den vergangenen Monaten schlagen wir 5 Blogger jeder eine Zutat vor, welche dann alle in einem Rezept verarbeitet werden müssen. 
Hier findet ihr das Crumble von September und die Kürbis Pancakes von Oktober.

Diesen Monat müssen die 5 Zutaten brauner Zucker, Beeren, Pistazien, Vanillepudding und Schokolade verarbeitet werden. Wie jedes Mal ist die Vorfreude auf das Experimentieren und die neuen Rezepte riesengroß! Also unbedingt auch bei den anderen lieben Bloggern und ihren Ideen vorbeischauen!

Katja: Frau Zuckerstein
Rebecca: Icing Sugar
Carina: Raspberry Sue
Laura: Coal Hearted

Wir haben uns diesen Monat einen Nachtisch ausgedacht. 
In einem Glas geschichtet findet ihr selbstgebackene Brownies (ganz einfaches Rezept), darauf Himbeeren mit Soße und zum Abschluss eine Vanille-Creme.
Vielleicht auch ein gutes Dessert für das Weihnachtsmenü?

Brownie Himbeer 1

Für 4.
Als Erstes werden die Brownies gebacken. 
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 100 g Butter cremig rühren. 150 g brauner Zucker, 1 PK Vanillezucker und 2 Eier hinzugeben. 125 g Mehl, 1 TL Backpulver und 3 EL Kakao auf den Teig sieben und verrühren. In einer kleinen Form (Springform oder Muffin-Blech) 15 – 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. 

In der Zwischenzeit 1 PK Puddingpulver nach Packungsanleitung (500 ml Milch) kochen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht. Auskühlen lassen.

300 g TK Himbeeren (alternativ Erdbeeren) in einen kleinen Topf geben und mit etwas Wasser erhitzen und auftauen.
Nachdem der Pudding abgekühlt ist, 200 g Sahnequark mit einem Schneebesen unterrühren. Abschmecken und bei Bedarf mit etwas Zucker nachsüßen.

Den Brownie zerkleinern und auf 4 Gläser verteilen. Die Himbeeren mit der entstandenen Soße darauf geben. Die Kuchenmasse sollte etwas getränkt werden. Danach die Vanille-Creme auf die Gläser verteilen und mit ein paar Pistazien dekorieren.

Brownie Himbeer 3