Bakery, Food

Peanut Butter Cake mit Nutella Swirls

Hallo ihr Lieben,

noch schnell etwas leckeres backen für das Wochenende? Bei uns gab es letzte Woche diesen Erdnussbutter-Kuchen. Wer jetzt etwas skeptisch sein sollte – keine Sorge – die Erdnussbutter und der süße Teig ergänzen sich perfekt. Dazu gibt es noch ein paar schokoladige Nutella-Swirles. Außerdem ist der Kuchen ruck-zuck gemacht und lässt sich auch schnell mit der Hand zusammenrühren. Was braucht man mehr für einen gemütlichen Samstag?

für eine kleine Brownie-From
Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl ausstäuben. 90 g weiche Butter, 150 g Zucker, 1 TL Vanillezucker und 100 g Erdnussbutter verrühren. 165 g Mehl und 1 TL Backpulver in einer separaten Schüssel vermengen und auf den Teig sieben. 2 Eier und 80 g Buttermilch unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Form füllen. 4 EL Nutella in Klecksen auf den Teig setzen und mit einer Gabel in „Swirls“ verteilen. Im Ofen 40 – 50 Minuten backen 


Peanutbutter1