Food, Meal Ideas

Lachs mit Linsen und Blumenkohl Curry

Hallo ihr Lieben,
das Wochenende steht wieder vor der Tür, da haben wir noch einen schönen Rezeptvorschlag für Euch! Lachs ist für uns die eindeutig bessere Alternative zu Fleisch. Im Backofen wird er ganz zart ohne viel Arbeit und Geruch. Dazu gibt es ein leichtes Linsengemüse mit einem Blumenkohl-Möhren-Curry. So schmeckt der Frühling..

Lachs 1

Für 4.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 500 g Möhren schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit 1 TL Curry, Salz und 2 EL Olivenöl vermengen. Auf einem Backblech verteilen und im heißen Ofen 30 Minuten garen. Danach abkühlen lassen.
4 Stücke Lachs mit Olivenöl bestreichen. Salzen und Pfeffern. Je mit einer Prise braunem Zucker bestreuen. Den Lachs in eine Auflaufform setzen und im Ofen 20 Minuten garen. Für die Linsen 1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel fein würfeln. In einem großen Topf Olivenöl heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. 250 g rote Linsen hinzugeben und kurz mit anbraten. Dann 300 ml Brühe angießen. Bei mittlerer Hitze 15 – 20 Minuten garen. 1 Blumenkohl in feine Röschen zerteilen. In kochendem Wasser weich garen. Blumenkohl und Möhren nochmals in einer Pfanne anbraten. Dann 200 g Creme Fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs mit den Linsen und dem Gemüse servieren.

Lachs 3