Bakery, Food, Sweet Stuff

Cookies

Hallo ihr Lieben,
heute mal etwas aus der Kategorie “selbstgemachte Süßigkeiten schmecken viel besser”. Schließlich könnt ihr nach Lust und Laune M&Ms, Schokolade oder auch Stücken von Kinderschokolade kreativ, ganz nach eurem Geschmack. Dies ist wirklich das beste Rezept, welches wir bisher gefunden haben. Der Teig ist wunderbar weich die Cookies halten sich einige Tage. So erspart ihr euch auch die Qual der Wahl im unendlichen großen Keks-Sortiment im Supermarkt.

Cookies 3

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die 125 g weiche Butter zusammen mit 100 g weißem und 75 g braunem Zucker aufschlagen. Dann etwas Vanille-Aroma und 1 Ei hinzugeben und alles vermengen. 200 g Mehl und 1 TL Backpulver untermischen. 
Aus je 1 El Cookie-Teig 10 Teigbällchen auf ein Backblech setzen und je 3 – 4 M&Ms darauf verteilen. Genügend Platz zwischen den Cookies lassen, sie gehen ziemlich auf.
Gebacken werden die Cookies für 10 – 12 Minuten. Auf jeden Fall im Blick behalten und lieber etwas kürzer backen. Die Ränder sollten auf jeden Fall noch nicht braun sein. Direkt nach dem Backen sollten die Cookies noch weich und hell sein sein. Mit einem Pfannenwender auf ein Rost zum vollständigen Auskühlen setzen.